Mehrkanal mischpult

Ein mehrkanal Mischpult ist ein Gerät, dass elektrische Signale (Musik, Stimmen) mit einer kombiniert und in Form neuer Kombinationen ausgibt.

Der “Mehrkanalzusatz” ist darauf zurückzuführen, dass solche Geräte Signale von mehreren Quellen über mehrere Kanäle gleichzeitig empfangen und verarbeiten.

Wie funktioniert ein mehrkanal mischpult?

Über Eingänge (Kanäle) werden Stimmen, Melodien in die Mischeinheit geleitet. Die dort befindlichen Equalizer, Lautverstärker und Effektsektionen kombinieren und verändern diese Signale nach dem Wunsch des Nutzers. Seine Wünsche drückt der Nutzer mithilfe von Reglern, Fadern und Knopfdrücken, die sofort an die feine Elektronik des Gerätes wiedergegeben werden.

Welche Arten von mehrkanal Mischpulten gibt es?

Die Zahl der Kanäle kann ganz stark variieren. Es gibt Mischpulte mit 2, 4 6 und 8 Kanälen. Nach der Art und Weise, wie Signale verarbeitet werden, unterteilen sich Mehrkanalmischpulte in analoge, digitale und Hybridmischpulte. Und von ihrer Bestimmung her können sie in Amateurgeräte und professionelle Geräte unterteilt werden. Dabei ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du es mit einem professionellen Gerät zu tun hast, um so höher, je mehr Kanäle das Gerät hat. Da professionelle Geräte schwieriger zu steuern sind, lohnt sich ihr Kauf nur, wenn Du eine Erfahrung darin hast.

Wie sind sie ausgestattet?

Ein Mischpult mit zwei Kanälen hat einen Mikrofon- und einen Lineeingang.

In Pulten mit mehr Kanälen vergrößert sich die Zahl der Eingänge und es kann auch eine oder mehrere Bluetoothschnittstellen geben. In digitalen und Hybridpulten befinden sich auch elektronische Wandler, die elektrische Signale in Elektronsiche verwandeln.

Hinzu kommt noch die Verbindung von analogen mit elektronischen Einheiten in einem Hybridmischpult. Alle Mischpulte haben dagegen mindestens einen Equalizer, einen Verstärker, ein Pad-Schalter, ein Trittschallfilter.

Ein- und Ausschalter gehlören zur Ausstattung der Pulte genauso wie Crossfader, die die eingehende Signale verteilen und so den Klang der Musik beeinflussen. Und bei professionellen Modellen finden sich nicht selten Joghwheels und Effekteinheiten, die das Scratchen und andere Spezialeffekte während Veranstaltungen ermöglichen.

Produkte zum Vergleichen
  • Testergebnis (0)
VERGLEICHEN
0
preloader