PA Anlage passiv

Karaokepartys werden in Deutschland immer populärer. Doch damit solch eine Party gelingt, bedarf es einer einfach zu steuernden und dennoch zuverlässigen PA-Anlage. Und genau so eine Anlage ist die PA Anlage passiv, deren Besonderheiten man aber kennen muss.

Was ist eine PA Anlage passiv?

Es handelt sich hierbei um eine Beschallungsanlage, die ohne Endstufenverstärker auskommt. Ihre tyischen Bestandteile sind ein Mischpult, einige Lautsprecher und Subwoorfer sowie 1-2 Mikrofone. Die Stärke einer passiven PA-Anlage kann zwischen einigen Watt und einigen Kilowatt liegen.

Wie funktioniert eine passive PA-Anlage?

Über einen der vielen Anschlüsse bekommt der Mischpult Musik aus einer Quelle zugespielt. Diese Musik wird in Form von Signalen an die Verstärker und Subwoofer weitergeleitet. Diese verwandeln die eingegangenen Signale in hörbare Musik, deren Lautstärke und auch Klang vom Nutzer der PA-Anlage bestimmt werden kann.

Welche Arten der passiven PA-Anlage gibt es?

Generell unterscheidt man zwischen privaten und Estrade-PA-Anlagen.

Private PA-Anlagen bestehen in der Regel nur aus einigen wenigen Lautsprechern, 1-2 Mikrofonen und 1-2 Subwoorfern. Da die Zahl der Bestandteile gering ist und jeder dieser Bestandteile kompakte Abmessungen hat, kann auch eine einzelne Person die gesamte Anlage tragen oder in einem Pkw transportieren.

Über eine passive PA-Anlage lässt sich das nicht behaupten, weil sie mehrere Lautverstäker und Subworfer enthält. Außerdem verfügt ihr Mischpult über mindestens eine Effektsektion.

Berücksichtigt man noch, dass solche Anlagen auch über mehrere Mikrofone verfügen, wird klar, dass man einen Bus braucht, um alles zu transportieren.

Wie sind sie ausgestattet?

Ein analoger Eingang für klassische Musikquellen wie z.B. Schallplattenspieler, ein digitaler Eingang für elektrnische Quellen wie CD-Spieler, Compueter und eine Schnittstelle für bluetoothfähige Geräte wie Smartphones.

Möglich sind auch Schnitstellen für USB2.0- oder USB3.0-Sticks und Slots für SD-Karten.

Professionelle Anlagen für Musiker verfügen darüber hinaus über spezielle Eingänge für solche Geräte wie Synthesizer oder Stimmenmodulatoren. Auch die Zahl der Eingänge für Mikrofone und äußere Musikquellen ist bei ihne deutlich größer, was in Verbindung mit stärkerer Leistung für berauschende, eindrucksvolle Konzerte sorgt.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0
preloader